Persönliches Happiness Management – 8 Gründe, die dafür sprechen

0
323
Happiness Management, Glück, Zufriedenheit
Wieso es sich lohnt, Dich aktiv um Deine Zufriedenheit zu kümmern

Fühlst Du Dich manchmal überfordert von all den Möglichkeiten und Angeboten, die uns heute offen stehen? Und ist es Dir oft zu viel, all die Entscheidungen zu treffen, die das Leben Dir abverlangt?

Ahnst Du dennoch, dass Du einen viel stärkeren Einfluss auf Deine Lebensgestaltung haben könntest, als Du bisher angenommen hast? Doch bevor Du Dich richtig darum kümmern kannst, ruft bereits Dein nächster Termin und so verschiebst Du Deine Überlegungen auf einen anderen Zeitpunkt?

Fühlst Du Dich dabei zunehmend unzufrieden wie fremdbestimmt, verlierst immer mehr Energie und fragst Dich, wo das alles letztlich hinführen soll? Dann mache Dich jetzt auf den Weg, um das Steuer für Deine Lebenszufriedenheit selbst in die Hand zu nehmen und richte Deinen Kompass auf ein Leben aus, das wirklich zu Dir passt.

Denn ganz ehrlich:

Wenn Du Dir ein Leben wünschst, das Dir entspricht, dann musst Du Dich aktiv darum kümmern. 

Da hilft alles andere nichts, denn letztlich ist es ja so:

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner. 

Mal ganz davon abgesehen, dass auch niemand Außenstehendes diesen Job für Dich übernehmen könnte. Keine Partnerin, kein Partner, keine Freunde, Eltern, Kollegen, Vorgesetzten oder gar Kinder können uns diese Arbeit abnehmen. Jeder von uns muss diesen Gestaltungsprozess für sich selbst übernehmen, um eine individuelle Kursbestimmung für sich vornehmen zu können.

Jedoch haben die meisten von uns nicht gelernt, dass wir uns aktiv um unsere Lebensgestaltung kümmern müssen. Wie auch?

In früheren Zeiten war das Leben viel stärker vorgezeichnet und damit sämtliche Entscheidungen bereits gefällt. Kein Schulfach hat uns darauf vorbereitet, dass irgendwann der Zeitpunkt kommen würde, wo wir uns aufgrund der vielen Möglichkeiten und Freiheiten zu pro-aktiven Lebensgestaltern entwickeln müssen, um in dem Meer der Möglichkeiten nicht unter zu gehen und den Kurs auf unsere ersehnten Ziele halten zu können.

Meist hat uns auch niemand an die Hand gegeben, dass wir diese Ziele für uns selbst finden und bestimmen müssen.

Wir empfehlen Keyando. Ein Spiel, das die wichtigsten Glücksschlüssel der Welt enthält:

Doch ein Mehr an Freiheit bedeutet in der Folge auch immer ein Mehr an Selbstverantwortung. 

Das Fantastische daran: Wenn wir bereit sind, uns dieser Selbstverantwortung zu stellen, eröffnet sich uns eine ganz neue Welt, in der wir enorme Wachstumschancen für uns nutzen können.

Ich werde Dir jetzt acht Gründe vorstellen, warum es sich für Dich lohnt, Dich aktiv um Dein persönliches Happiness Management zu kümmern:

  1. Grund:
Du lernst Dich besser kennen und kannst entsprechend handeln

Wenn Du Dir die Zeit nimmst und Mühe machst, Dein Leben aktiv zu gestalten, um Deine Lebenszufriedenheit anzukurbeln, wirst Du Dich automatisch besser kennenlernen. Das kann zunächst etwas unbequem sein, lohnt sich jedoch enorm, da Du ein Leben lang mit Dir auskommen musst. Und je besser Du diese Person kennst und in ihren Wünschen und Anliegen unterstützt, umso stimmiger kannst Du Dein Leben darauf ausrichten.

Du wirst Dir in diesem Prozess Fragen stellen wie:

Wie würde ich leben wollen, wenn alles möglich wäre?

Was treibt mich in meinem Leben voran? Was schenkt mir Freude?

Warum stehe ich jeden Morgen auf? Was habe ich der Welt zu geben? Etc.

Du wirst Antworten auf diese Fragen für Dich finden. Diese wiederum haben einen Einfluss auf Dein Handeln. So entsteht ein aktiver Gestaltungsprozess, der Dir mit großer Wahrscheinlichkeit mehr und mehr Freude bereiten wird, da Du auf diese Weise immer mehr von Dir selbst leben und geben kannst.

Wir empfehlen 5-HTP für mehr Serotonin:

  1. Grund:
Du hast mehr Energie

Dies wiederum hat einen positiven Einfluss auf Deinen Energiehaushalt. Je weniger Du Dich nämlich verbiegst und je mehr Deiner Facetten Du Dir zugestehst auszuleben, umso leichter wird Dein Alltag.

Sich verbiegen kostet nämlich enorm viel Energie. Die eigene Persönlichkeit zu beschneiden auch. Diese verbrauchte Energie fehlt folglich an anderen Stellen, so dass Du keine richtige Kraft für Deine Vorhaben entwickeln kannst, wie sehr Du Dich auch anstrengen magst.

Leben wir hingegen im Einklang mit uns, unseren Vorstellungen und Werten, so entwickeln wir nicht nur eine deutlich freiere und glücklichere Ausstrahlung, sondern uns steht tatsächlich mehr Energie zur Verfügung.

  1. Grund:
Du fokussierst Dich und bekommst das, was Du Dir wünschst

Zudem gelingt es Dir über den Weg der Selbstreflexion, Dich besser zu fokussieren. Denn wer mit sich selbst innig verbunden ist, der weiß in der Regel auch, was ihm gut tut und was er möchte. Allein durch dieses Wissen fällt es Dir bereits deutlich leichter, eigene Ziele für Dich zu finden und zu formulieren.

Darüber hinaus stärkt die gezielte Auseinandersetzung mit Dir selbst auch Dein Selbstvertrauen. Denn jemand, der gut mit sich vertraut ist, weiß, was er kann und wo seine Entwicklungsfelder liegen.

Anerkennen wir darüber hinaus, was wir in unserem Leben schon alles geschafft haben, so gelingt es uns auch besser, ein Vertrauen in die eigenen Vorhaben zu entwickeln.

  1. Grund:
Du packst die Herausforderungen in Deinem Leben an und entwickelst Dich weiter

Aus dieser Basis heraus bist Du besser in der Lage, die Herausforderungen in Deinem Leben aktiv anzugehen und Dein Leben endlich so zu gestalten, wie es zu Dir passt.

Du entwickelst dabei die Bereitschaft, alles Erforderliche, was Dich Deinen Zielen näher bringt, auf Dich zu nehmen. Auch nimmst Du Dich auf diese Art als aktiver Gestalter Deines Lebens war. Du fühlst Dich dadurch nicht mehr als Opfer, das auf die zahllosen Anforderungen des Alltages einfach nur reagiert.

Dein Selbstvertrauen wächst, indem Du die wichtigen Dinge in Deinem Leben angehst. Schritt für Schritt merkst Du, dass Du Deine Herausforderungen mit dem nötigen Engagement bewältigen kannst. Dies lässt Dich innerlich wachsen. Es gibt Dir Zuversicht in Bezug auf neue Aufgaben und Situationen in Deinem Leben.

Wir empfehlen Keyando. Ein Spiel mit dem Du Dich und andere besser kennenlernst:

  1. Grund:
Du triffst leichter Entscheidungen

Darüber hinaus fällt es Dir auch leichter, Entscheidungen zu treffen. Dies ist eine sehr wichtige Kompetenz in der heutigen Zeit, denn mehr Freiheiten und Möglichkeiten bedeuten auch stets mehr Entscheidungen treffen zu müssen.

Viele Menschen haben hierbei große Schwierigkeiten. Diese entstehen oftmals daraus, dass diese Menschen sich tatsächlich nicht besonders gut kennen. Sie wissen daher auch nicht wirklich, was sie wollen. Entsprechend schwer fällt es dann, eine gute Wahl zu treffen.

Kennst Du hingegen Dich, Deine Wünsche, Ziele sowie Stärken recht genau, so dürften Entscheidungen Dir selten Kopfzerbrechen bereiten.

  1. Grund:
Du genießt Deine Freizeit und erlebst mehr Freude und Begeisterung

Du fühlst Dich im Einklang mit Dir selbst, je besser Du Dich kennst und annimmst und je mehr Du nach Deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen lebst. Abends kannst Du beruhigt in den Spiegel schauen und zufrieden auf Deinen Tag zurück blicken.

In Deiner Freizeit wird es Dir leichter fallen, abzuschalten, denn zum einen schätzt Du, was Du bereits geschafft hast, zum anderen weißt Du, dass es Dir absolut zusteht, das Leben zu genießen. Je besser Du Dich auftanken kannst, umso besser kannst Du der Welt und Deinen Lieben dienen. Dein Umfeld wird diese Qualität zu schätzen wissen, denn ein zufriedener Mensch ist nicht nur eine angenehmere Gesellschaft, sondern auch ein besserer Vater, Mutter, Freund, Chefin oder Mitarbeiter.

  1. Grund:
Du erlebst mehr Entspannung und Gelassenheit 

Je mehr Facetten Du von Dir akzeptieren und integrieren kannst, umso milder behandelst Du Dich und umso wahrhaftiger kannst Du leben. Und je besser Du Dich annehmen kannst, desto besser kannst Du auch Deine Mitmenschen und alles, was das Leben für Dich bereit hält, akzeptieren. Deine inneren Konflikte können sich mehr und mehr auflösen, innerer Frieden kann einkehren.

Dies bringt nicht nur eine große Fülle, sondern auch jede Menge Gelassenheit und Entspannung in Dein Leben.

  1. Grund:
Du bereicherst Dein Umfeld und wirst ein Vorbild für andere

Von diesem Wachstum profitierst jedoch nicht nur Du, sondern Dein gesamtes Umfeld. Denn wenn Du den Mut fasst, Dein bestes Selbst zu entfalten, werden sich die Menschen, die mit Dir zu tun haben, durch Deine Gesellschaft bereichert und angezogen fühlen. Das Vertrauen, die Klarheit und Gelassenheit, die Du in Dir selbst verankert hast, strahlen nach außen aus und ziehen Deine Mitmenschen sozusagen magisch an.

Dabei ist es ganz egal, ob Du Dich im privaten oder beruflichen Kontext bewegst. Es spricht Menschen einfach an, wenn sie auf Wahrhaftigkeit treffen, so dass Du andere inspirieren, ermutigen und ihnen als Vorbild dienen kannst.

Denn wenn Du Deinen eigenen Weg gehst und Dein Leben aktiv gestaltest, stichst Du wie ein leuchtender Stern aus der grauen Masse heraus. Damit ermutigst Du andere, diese Schritte ebenfalls zu wagen. Du zeigst damit einmal mehr:

 

Veränderung ist möglich. Jetzt. Du hast den Hebel in Deiner Hand. 

Wenn Du gerne weitere Tipps für Dein persönliches Happiness Management erhalten möchtest, trage Dich jetzt kostenlos auf meiner Website in meine Happiness News ein:

susannereufer.com

Ich freue mich auf Dich!

Herzliche Grüße

Susanne Reufer

 

_____________________________

Die Autorin:

Mit persönlichem Happiness Management unterstützt Life Coach Susanne Reufer aus Berlin Dich dabei, Dein Leben nach eigenen Maßstäben zu gestalten sowie Dir einen Alltag zu erschaffen, der nicht nur zu Dir passt, sondern Dich langfristig glücklich macht. Erfahre mehr hier: susannereufer.com

Susanne Reufer, Happiness Management

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here